Skip to main content
 

Online-Seminar-Reihe | Wir sehen uns dann online...

vom 19.06.2020, 13:00 bis 24.06.2020, 15:00

Online-Seminare in Theorie und Praxis – Chancen über Corona-Zeiten hinaus

Format: Drei aufeinander aufbauende interaktive und diskursive Live-Online-Sessions zu jeweils ca. 90 bzw. 120 Minuten

Ziel: Kennenlernen und Erproben der technischen und methodischen Möglichkeiten für Online-Bildungsformate

Die Corona-Pandemie hat viele Bildungsaktive von einem Tag auf den anderen vor die Wahl gestellt: online gehen oder absagen? Jetzt nach einigen Wochen haben viele ihre ersten Erfahrungen in Online-Seminaren gemacht und gleichzeitig gibt es da noch so viele Tools, Tipps & Tricks die beachtet werden können. Mit dieser Online-Seminar-Reihe wollen wir ein Angebot machen, das über eine erste knappe Einführung hinausgeht. Es richtet sich an all jene, die Bildungsangebote online bringen wollen oder darin vielleicht eine sinnvolle Ergänzung zu Präsenzangeboten sehen – auch über Corona-Zeiten hinaus.

Online-Seminare in Videokonferenzen benötigen die passende Hard- und Software. Die Funktionen und Möglichkeiten der Software Zoom – auch Alternativen werden angesprochen – sowie empfehlenswerte Hardware (Mikrofone und Kameras) werden vorgestellt und gemeinsam ausprobiert. Videokonferenzsoftware bietet nicht nur die Möglichkeit für Meetings und Webinare sondern für viele andere Formate. Partizipation, Internationalität und Vernetzung können dabei eine wichtige Rolle spielen. Online-Veranstaltungen stellen besondere Herausforderungen an Moderation und Organisation. Weitere Online-Tools wie Pinnwände, Whiteboards können hier unterstützend zum Einsatz kommen. Die gesellschaftspolitische Ebene von Online-Zusammenarbeit findet ebenso Beachtung, wie die Bedeutung von Online-Bildung in einer vernetzten Welt.

Modul I: Einführung in die Konferenz-Software ZOOM, Hardware, Datenschutzaspekte

Modul II: Einblick in mögliche Online-Bildungsformate: Online-Workshop, Online-Messe, Online-Barcamp, digitale Exkursionen, Hybride Formen (z.B. interaktive Live-Übertragung von Präsenzveranstaltungen o. Blended Learning) + Moderationsmethoden und Organisationsfragen

Modul III: Online-Werkzeuge zur Begleitung von Online-Seminaren, Online-Meetings und zur partizipativen Projektentwicklung: Gemeinsame Texterstellung, Whiteboards, Projektmanagement, Community-Tools, Abstimmungs-Tools & Zeit für Austausch
Termine: 19. Juni, 13 bis 14.30 Uhr sowie 15 bis 16.30 Uhr + 24. Juni, 13 bis 15 Uhr

Referent: David Röthler ist Jurist und arbeitet als Berater für Online-Bildung und -Kommunikation. Sein besonderes Interesse gilt innovativen Modellen der Partizipation im Journalismus, in der Bildung und Politik. Er ist langjähriger Referent und Lehrbeauftragter bei zahlreichen Bildungseinrichtungen wie u.a. Universitäten in Salzburg und Klagenfurt. Der Einsatz von Online-Konferenz-Software in der Bildungs- und Projektarbeit war ein Schwerpunkt seines Engagements in den letzten 10 Jahren. Er ist Mitgründer und Geschäftsführer des Beratungsunternehmens PROJEKTkompetenz.eu, Salzburg – Düsseldorf, Mitglied von ikosom.de – Institut für Kommunikation in Sozialen Medien, Berlin sowie Vorstandsmitglied von WerdeDigital.at, Wien

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation zwischen der Hamburger Geschäftsstelle für die NUN-Zertifizierung in der S.O.F. - Umweltstiftung und RENN.nord.

Technische Voraussetzungen: Voraussetzung für die Teilnahme ist ein PC, Notebook oder Tablet mit Kamera, Mikro und guter Internetverbindung. Für das Online-Seminar nutzen wir die für Teilnehmer*innen kostenfreie Plattform ZOOM. Sie können die ZOOM-App direkt auf Ihrem Gerät installieren oder das ZOOM-Meeting im Browser öffnen. Mit der Teilnahme am Online-Seminar erkennen Sie die Nutzungsbedingungen von ZOOM an: https://zoom.us/de-de/terms.html

Anmeldung: Bitte melden Sie sich bis zum 15.06.2020 mit Angaben zu Name, ggf. Organisation, Mobilnummer und E-Mailadresse an unter nun-zertifizierung[at]save-our-future.de.

Im Vorfeld der Veranstaltung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit dem Einwahl-Link zum ZOOM-Meeting und weiteren Hinweisen zur technischen Hilfestellung per E-Mail.

Datenschutz: Für den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten gelten die Datenschutzerklärungen der S.O.F. und die der SDW, die Sie mit Ihrer Anmeldung anerkennen. Sie können diese Erklärungen hier nachlesen: www.saveourfuture.de/j/privacy und www.sdw-hamburg.de/impressum/.

Die Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN) sind ein Projekt des Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE). Aufgrund der Förderung sind wir angehalten, Teilnehmerlisten als Veranstaltungsnachweis zu führen. Um diesen Nachweis für eine Onlineveranstaltung zu erbringen, werden wir einen Screenshot zum Start der Veranstaltung machen. Mit Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden. Dieser Screenshot wird mit Ihrer Anmeldungsbestätigung für den Verwendungsnachweis benötigt. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie unter www.sdw-hamburg.de/impressum/

Kontakte:

Jan Muntendorf, RENN.nord – Hamburg, Tel: 040 / 302 156 510, muntendorf[at]wald.de
Ulrike Kusel, S.O.F. Save Our Future – Umweltstiftung | Geschäftsstelle der NUN-Zertifizierung, Tel: 040 / 226 32 77 64, nun-zertifizierung[at]save-our-future.de

HIER können Sie die Ankündigung als pdf herunterladen.

Zurück