Skip to main content
 

Reihe Grundlagen der BNE: „Wie tickt Schule?“ (Zusatzmodul)

28.03.2019, 09:30
  Mecklenburg-Vorpommern

Die Reihe „Grundlagen der BNE“ möchte Ihnen Handwerkszeug vermitteln, damit Sie Ihre Bildungsangebote zielgruppengerecht, methodisch interessant und vielfältig, gut durchdacht und somit erfolgreich konzipieren und durchführen können. Die Reihe besteht aus sieben Modulen. In diesem Zusatzmodul werden verschiedene Schulformen vorgestellt, Möglichkeiten der Rahmenplananalyse aufgezeigt und Organisationsstrukturen zu offenen Unterrichtsformen und interdisziplinärem Lernen thematisiert. Auch werden mögliche Finanzierungen für Angebote von außerschulischen Lernorten an Schulen besprochen.

Schwerpunkte:

  • Schulformen in M-V und ihre Struktur
  • Organisation offener Unterrichtsformen
  • Interdisziplinäres Lernen an Schule
  • Finanzierungsmodelle für Angebote außerschulischer Lernorte

Zielgruppe:  Außerschulische Lernorte und Akteur*innen der Umweltbildung, der Bildung für nachhaltige Entwicklung und des Globalen Lernens in M-V

Anmeldeinfos: für diese Veranstaltung ausnahmsweise einmal nicht auf den Seiten der LLS sondern hier.

Ort:Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie   M-V, Goldberger Str.12, 18273 Güstrow   (auf dem Gelände der FH Güstrow)

Moderation: Darmar Jakob, Gesamtschule Stavenhagen, Annett Beitz, BUND M-V

Leitung: Dr. Jan Dieminger, Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie M-V

Zurück