Skip to main content

Norddeutsch und Nachhaltig

Mit Bildung Zukunft sichern

NUN steht für Norddeutsch und Nachhaltig und ist ein kostenloses Verfahren zur Qualitätsentwicklung und Zertifizierung für Akteure der außerschulischen Bildung für eine nachhaltige Entwicklung. Die vier Länder Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Sachsen-Anhalt haben in ihrer NUN-Partnerschaft die Qualitätsstandards gemeinsam entwickelt und bieten die NUN-Zertifizierung an. Freiberufliche Personen, Vereine, Verbände, Stiftungen und andere Organisationen können in ihrem NUN-Land einen Antrag einreichen.

Aktuelles

Bildungsqualität mit Brief und Siegel

Die NUN-Zertifizierten vermitteln Zukunftsthemen fachlich versiert, schneidern aus einer großen Methodenvielfalt zielgruppenspezifische Angebote und eröffnen Spielräume, die eigenen Kompetenzen zu entdecken und auszubauen. Entdecken Sie die NUN-Zertifizierten - gleich bei Ihnen um die Ecke.

Ein pädagogisches Konzept - Bildungsarbeit mit Profil

vom 23.09.2020, 13:00 bis 23.09.2020, 17:00
  Sachsen-Anhalt

Ziele:

Ein pädagogisches Konzept bietet Zielgruppen und Bildungspartnern einen konkreten Einblick in Themen, Formate und Arbeitsweisen der eigenen...

Weiterlesen

Antragstellung nach dem NUN-Zertifizierungssystem - so funktioniert es (Veranst.-Nr. 2020-101 (3))

vom 24.09.2020, 14:00 bis 24.09.2020, 17:30
  Schleswig-Holstein

Das Zertifizierungssystem für  außerschulische Lernorte und -partner im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung soll in Schleswig-Holstein und...

Weiterlesen

Online-Workshop | Norddeutsch und Nachhaltig - Die NUN-Zertifizierung

vom 30.09.2020, 09:30 bis 30.09.2020, 12:30
  Hamburg

Ziele: Im Rahmen dieser Online-Informationsveranstaltung erfahren die Teilnehmenden Hintergründe, Ziele und Anforderungen der NUN-Zertifizierung in...

Weiterlesen